Mitgliederversammlung + Benefizessen 2017

Am Samstag, 19.02.2017 fand die fünfte Mitgliederversammlung des Fördervereins für die Stadtteile Hegensberg, Liebersbronn, Kimmichsweiler, Oberhof WIR VOM BERG statt. Gleich mehrere Rekorde konnte der 1. Vorsitzende Christoph Binder den zahlreich erschienenen Mitgliedern präsentieren: aus der bereits stattlichen Anzahl von ursprünglich 47 Gründungsmitgliedern ist der Verein inzwischen auf über 100 Mitglieder angewachsen und mit 44 Anmeldungen für das anschließende Benefizessen war der Gewölbekeller von Familie Endig nahezu an die Kapazitätsgrenze gekommen. Die schönsten Rekorde gab es jedoch vom Bergfest zu berichten: die Ausweitung auf ein 2-tägiges Fest hat sich bewährt und so hatte das Bergfest in der Ortsmitte Hegensberg mehr Besucher und mehr Auftritte auf der Schaubühne denn je sowie dank der Feuerwehr Hegensberg-Liebersbronn mehr Spektaktel denn je. Und nicht zuletzt konnte Kassenführer Sven Humburger ein Rekordergebnis verbuchen, sodass es leicht fiel, das Aufstellen des historischen Grenzsteins vor der Heimatstube aus dem Erlös des Bergfests zu finanzieren. Die Mitgliederversammlung entlastete den Vorstand einstimmig und bei den Neuwahlen ergab sich eine Änderung für die wichtige Position des Kassenführers. Nach fünf Jahren hervorragender Arbeit für WIR VOM BERG stand Sven Humburger leider nicht mehr zur Verfügung. Als sein Nachfolger wurde Dr. Eberhard Priebe gewählt. Christoph Binder (1. Vorsitzender) sowie Anita Greiner-Spieth und Peter Lorenz als Beisitzer wurden ebenfalls einstimmig wiedergewählt.

Beim anschließenden Benefizessen genossen die Teilnehmer ein spanisches Menü in sehr gemütlicher Atmosphäre. Bis spät in die Nacht wurden bei anregenden Gesprächen Ideen und Pläne für zukünftige Aktivitäten auf dem Berg geschmiedet.

  

  

Zusätzliche Informationen